• V O R . S T E L L U N G
erstellt am 15.05.2024

iF Design und Red Dot: smart #3 gewinnt namhafte Designpreise
Foto: smart
Punktlandung für den smart #3

Gänsehaut inklusive

Der smart #3 kombiniert intelligentes und unverwechselbares Design mit ergonomischen Elementen und qualitativ hochwertigem Anspruch.

WIEN (at). Bei den diesjährigen Verleihungen des iF Design Awards 2024 und des Red Dot Awards 2024 überzeugte smart die hochkarätigen Jurys. Mit dem vollelektrischen smart #3 erhielt die Marke zwei international anerkannte Auszeichnungen in der Kategorie „Produkt“. Damit wurde smart zum wiederholten Mal von einer unabhängigen, internationalen Expertenjury für seinen herausragenden Designansatz ausgezeichnet.

Die Jury des iF Design Awards bewertete alle Einreichungen anhand von fünf Kriterien, die gemeinsam mit einem Team internationaler Designexperten entwickelt wurden: die Idee in Bezug auf Relevanz und Praktikabilität, die Form und ihre Ausführung, Ästhetik und Emotionalität, die Funktion in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Anwendernutzen, die Differenzierung im Sinne von Innovation und Markendifferenzierung sowie die Wirkung, der gesellschaftliche Nutzen und die Nachhaltigkeit des Designs.

Der „Red Dot Award: Product Design“ zeichnet Produkte aus, die durch eine hohe Designqualität überzeugen. Die Auszeichnung basiert auf der Entscheidung der internationalen Red Dot-Jury. Die Experten bewerten die Einreichungen nach den vier Grundprinzipien guten Designs: die Funktion, die Begeisterungsfähigkeit, die Anwendbarkeit und das Verantwortungsbewusstsein. Der smart #3 überzeugte die Jury vor allem durch sein sportliches Erscheinungsbild dank der steil abfallenden Dachlinie und der dynamischen Formensprache sowie durch die aufgeräumte ruhige Atmosphäre im Innenraum.

Dirk Adelmann, Geschäftsführer der smart Europe GmbH:
„Wir sind stolz darauf, sowohl den iF Design als auch den Red Dot Award für den smart #3 zu erhalten.  Es ist eine große Anerkennung für unser globales Designteam bei Mercedes-Benz und das gesamte smart Team mit dem Anspruch, attraktive Elektrofahrzeuge zu entwickeln. Mit viel Feingefühl haben die Designer Sportlichkeit und Eleganz zu einem Fahrzeug vereint, das spürbare Qualität und ein aufregendes Fahrerlebnis bietet.“

Kai Sieber, Head of Design smart bei der Mercedes-Benz AG:
„Der smart #3 ist so sportlich und emotionsgeladen, wie es in seinem Segment nur geht. Und das, ohne Kompromisse bei Platz und Funktionalität einzugehen. Er macht großen Spaß und garantiert Gänsehautgefühl.“