V O R S . T E L L U N G • auto-motor-special 10/2022
erstellt am 13.09.2022

Tolle Ansicht, gute Aussicht: MG Motor bringt mit dem neuen MG4 Electric Schwung in die Szene
Foto: MG

Schön langsam wird Elektro (-fahren) lustig

Tiefstapler

Neues Modell, neue Plattform, neue Klasse: MG Motor startet mit dem neuen MG4 Electric im Segment der kompakten, vollelektrifizierten Schrägheckmodelle eindrucksvoll durch. Vor allem für Familien derzeit ein durchaus überlegenswertes Angebot. Nicht nur die sieben Jahre MG-Garantie spricht für sofortiges Einsteigen.

WIEN/AMSTERDAM (at). Europa-Premiere für den neuen MG4 Electric: Das kompakte, vollelektrische Schrägheckmodell bildet einen neuen Meilenstein auf dem Wachstumskurs von MG Motor. Der MG4 Electric beeindruckt mit einem außergewöhnlichen Design und kompakten Abmessungen, exzellentem Fahrverhalten, einer hohen elektrischen Effizienz, innovativen Fahrerassistenzsystemen und leichter Bedienbarkeit.

Die Österreich-Listenpreise beginnen bei 32.990 Euro für den MG4 Electric Standard. Nach Abzug der E-Mobilitätsförderung seitens des Herstellers und der staatlichen Förderung liegt der mögliche Kundenendpreis für die Standard-Version damit bei 27.590 Euro (Stand September 2022).

Er ist das erste MG-Motor-Modell auf Basis der intelligenten neuen MSP-Plattform des Mutterkonzerns SAIC Motor. Die besonders flache Batterie ist zunächst mit 51 kWh oder 64 kWh Kapazität erhältlich und ermöglicht eine Reichweite von bis zu 450 Kilometern im WLTP-Zyklus.

Das fünftürige Schrägheckmodell passt mit einer Länge von 4.287 mm, einer Breite von 1.836 mm und einer Höhe von 1.504 mm perfekt ins Wettbewerbsumfeld. Der MG4 Electric bietet einen komfortablen, geräumigen Innenraum mit ausreichend Platz für eine fünfköpfige Familie, zeigt dabei aber schlanke und sportliche Proportionen.

Batteriehöhe: 110 mm
Darüber hinaus ermöglicht die ausgeglichene Gewichtsverteilung von 50:50 ein verbessertes Fahrverhalten, direktere Reaktionen auf Lenkbewegungen sowie dynamische Kurvenfahrten. In Verbindung mit dem Heckantrieb sorgt der neue MG4 Electric für optimalen Fahrspaß.

Die niedrige Fahrzeughöhe wird durch eine besonders flache Batterie ermöglicht: Im MG4 Electric kommt die in der Bauhöhe kompakteste von SAIC Motor entwickelte Batterie zum Einsatz. Mit einer Höhe von nur 110 mm ist sie sogar die derzeit dünnste ihrer Klasse.

Der MG4 Electric beschleunigt in weniger als acht Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h. Weitere Varianten des MG4 Electric sind in Planung, darunter auch eine Version mit Allradantrieb.