F R E I . Z E I T • auto-motor-special 10/2020
erstellt am 25.08.2020

Die Höhenlage des Skigebietes auf über 3.000 Metern verspricht nicht nur puren Skigenuss in allen Schwierigkeitsgraden, sie bringt einem auch den Himmel ein kleines Stückchen näher
Foto: Andre Schönherr

Höhenluft atmen, Familienfreundlichkeit erleben

Der Winter kann kommen

Im größten Gletscherskigebiet Österreichs sind Familienfreundlichkeit, Pistenvielfalt und Schneesicherheit garantiert.

STUBAITAL (at). Wer das Abenteuer im Winter sucht, braucht dafür gar nicht in die Ferne reisen. Der Stubaier Gletscher liegt nur 45 Minuten von der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck entfernt. Ob Carver, Snowboarder, Freerider, Genussskifahrer oder Familien – am Stubaier Gletscher findet jeder sein Refugium.

Als größtes Gletscherskigebiet Österreichs begeistert der Stubaier Gletscher Wintersportler mit einem Angebot der Königsklasse: Weitläufigkeit und Länge der 36 Abfahrten, Freiheit und Grenzenlosigkeit dank der vielseitigen Möglichkeiten für Wintersportler und Ausflugsgäste versprechen echtes Vergnügen vor beeindruckendem Panorama.

Aufgrund seiner Schneesicherheit von Oktober bis Juni und den perfekt präparierten Pisten wird das Königreich des Schnees in der Wintersaison 2020/2021 seinem Namen wohl wieder einmal mehr als nur gerecht werden.

Ein Königreich für Familien, Freerider und Action-Sportler
Dank des BIG Family Ski Camps inklusive eigenem Kinderrestaurant und Kindergarten sowie zahlreichen Angeboten auf und abseits der Pisten, zeichnet sich der Stubaier Gletscher als besonders familienfreundliches Skigebiet aus.

Beim BIG Family Slalom, am BIG Family Boardercross sowie auf der BIG Family Fun Slope und auf dem Slopestyle tummeln sich nur zu gerne die jüngsten Wintersportler. Ein weiterer großer Pluspunkt: Kinder unter zehn Jahren fahren in Begleitung eines zahlenden Elternteils kostenfrei.