M O D E L L . V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 12/2020
erstellt am 31.10.2020

Mitsubishi Motors Österreich führt neuen Eclipse Cross Plug-In Hybrid ein
Foto: Mitsubishi

Mit Plug-In-Hybrid plus

Coupé-Charakter

Mitsubishi Motors führt den neuen Eclipse Cross Plug-In Hybrid in Österreich ein. Neben dem neuen Plug-In-Hybrid-Antriebskonzept profitiert der Eclipse Cross von einem umfangreich überarbeiteten Design, das den sportlichen Coupé-Charakter des SUV betont.

WIEN (at). Mit dem Outlander Plug-In Hybrid gehört Mitsubishi zu den Marktführern bei den Plug-In Hybriden in Europa. Der neue Eclipse Cross Plug-In Hybrid führt diese erfolgreiche Tradition nun im Segment der kompakten SUV-Coupés fort.

Das neue Technologie-Flaggschiff von Mitsubishi kombiniert einen fortschrittlichen Plug-In Hybridantrieb, mit einem 2.4-l-Benzin-MIVEC-Motor und modernem Super-All Wheel Control (S-AWC) Allradantrieb.

Seit der Markteinführung des Eclipse Cross im Jahr 2017 wurden in Europa insgesamt 66.390 Fahrzeuge verkauft. Die Einführung des Eclipse Cross Plug-In Hybrid ist neben Österreich auch für weitere ausgewählte europäische Märkte vorgesehen.

Der Verkaufsstart in Österreich erfolgt Anfang 2021, Preise sowie technische Daten folgen demnächst in auto-motor-special, der objektiven Informationsschiene für all jene, die es genau wissen wollen.