T I T E L . S E I T E • auto-motor-special 9/2020
erstellt am 01.09.2020

auto-motor-special im August 2020

115.603 Follower 42.825 Leserinnen/Leser
Quelle: Hostprofis

T I T E L . S E I T E • auto-motor-special 10/2020
erstellt am 19.08.2020

Kein anderes Elektrofahrzeug lädt, laut Herstellerangaben, schneller: Lucid Air kommt auf eine Ladegeschwindigkeit von bis zu 32 Kilometern pro Minute
Foto: Lucid
Hoppla, jetzt komm ich ...

Schnell-Lader

Es kommt Bewegung in die Entwicklung künftiger Elektro-Fahrzeuge. Lucid Motors prescht mit hauseigener Technologie vor und ist dabei, neue Standards zu setzen.

NEWARK (kal). Wie das Unternehmen bekannt gab, hat das eigene Elektrofahrzeug Lucid Air eine Ladegeschwindigkeit von bis zu 32 Kilometern pro Minute, was bisher einzigartig sein dürfte.
Das heißt, unterwegs können Besitzer ihren Lucid Air unter realen Bedingungen in nur zwanzig Minuten für eine Reichweite von rund 483 Kilometern aufladen.

Eine extrem hohe 900-Volt-Elektroarchitektur, maßgefertigte Lithium-Ionen-Batteriezellen, ein hochentwickeltes Batterie- und Wärmemanagementsystem sowie die hervorragende Effizienz des Antriebsstrangs ermöglichen diese Ladegeschwindigkeit. 

Lucid Air ist mit im Rennsport erprobter Technologie unterwegs. Das Mittelklasse-Fahrzeug verfügt über eine luxuriöse Innenausstattung, erreicht eine geschätzte EPA-Reichweite von über 800 Kilometern und beschleunigt von Null auf 100 Kilometer/Stunde in weniger als 2,5 Sekunden.

Produziert wird der Lucid Air in einer neuen Fabrik in Casa Grande im US-Bundesstaat Arizona. Die Auslieferung an Kunden beginnt Anfang 2021. Über Vertriebsschiene und den Kaufpreis halten sich die Produzenten noch bedeckt.