auto-motor-special 10/2018 • Seite 35
erstellt am 17.09.2018

Hermann Waldy jun. in seinem Formel 3 Dallara F306

Foto: Wolfgang Maringer/Hillclimbfans

Bergrennen in Buzet

Waldy Zweiter

Beim Bergrennen im kroatischen Buzet mit 230 Startern holte Hermann Waldy jun. trotz kleinem Unfall Platz zwei hinter Martin Vondrak.

Feldkirchen(at). In der Gesamtwertung erreichte der Kärntner den 28. Platz auf der fünf Kilometer langen Strecke.

Im ersten Lauf war kurz vor dem Ziel aus ungeklärter Ursache das Heck ausgebrochen, was zu einem Dreher führte. Waldy jun. konnte seinen Dallara jedoch ins Ziel bringen und nach einer schnellen Reparatur beim zweiten Lauf starten.

Den Gesamtsieg in Buzet holte sich wieder Simone Faggioli. Nächste Station ist das heimische Bergrennen im oberösterreichischen St. Agatha am 22. und 23. September.