auto-motor-special 10/2017 • Seite 16
erstellt am 06.09.2017

 

Zum ersten Mal wurde das neue Projektauto von Eibach bei der ADAC GT Masters am Nürburgring www.youtube.com/watch?v=cUpIrOwN_50 einem kleinen Kreis präsentiert. Ab dem Herbst können Eibach Fans den Audi RS5 Coupé dann regelmäßig bei Messen und Veranstaltungen von Eibach und den Projektpartnern bewundern.

Foto: Eibach

Eibach stellt sein neues Projektauto für 2018 vor:

Audi RS5 Coupé

Das Jahr 2018 steht bei Eibach einmal mehr im Zeichen von rot. Misanorot Perleffekt genauer gesagt. Das ist nämlich die Farbe des neuen Projektfahrzeugs des Fahrwerksspezialisten aus Finnentrop, der sich im neuen Jahr mit einem Audi RS5 Coupé präsentieren wird.

Finnentrop. Das leistungsstärkste Fahrzeug der Audi A5-Familie lässt auch in der zweiten Generation die Herzen der Sportfahrer höher schlagen. Mit einem 2,9 Liter V6 Motor ausgerüstet, mobilisiert der Allrad-Könner ganze 450 Pferdestärken und landet dabei in 3,9 Sekunden punktgenau bei 100 km/h. Eibach und seine Projektpartner RaceChip, Remus, BBS, Castrol, Hankook und Black Falcon haben dieser Leistung noch eins drauf gesetzt.

Die Eibach Pro-Kit Federn mit weiteren 15mm Tieferlegung an der Vorderachse und 15mm an der Hinterachse verbessern das Handling durch Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes und sorgen für eine Performance wie auf der Rennstrecke. Zusätzlich sind im RS5 Pro-Spacer Spurverbreiterungen verbaut, die für einen noch eindrucksvolleren Auftritt auf der Straße sorgen und den sportlichen Coupé perfekt ergänzen.

Für noch mehr Power unter der Haube und eine ordentliche Portion Mehrleistung sorgt RaceChip mit seinem Chip- und Gaspedal-Tuning. Beide Produkte sind per Smartphone steuerbar und ermöglichen so die individuelle und kinderleichte Anpassung der Performance auf die jeweilige Fahrsituation. 

„Das Projektfahrzeug gibt uns die Möglichkeit, unseren RaceChip an dessen 2.9 TFSI Motor weiterzuentwickeln. Zusätzlich ist unser Gaspedal-Tuning XLR die ideale Ergänzung, da es mit den digitalen SENT Signalen des Audi RS5 akkurat abgestimmt werden kann. Die Mehrleistung und Drehmomenterhöhung durch das Chiptuning in Kombination mit der unmittelbaren Gasannahme beim Gaspedal-Tuning heben die Performance dieses Fahrzeugs auf ein neues, besonders sportliches Level“, erklärt Dirk Bongardt, Geschäftsführer und COO bei RaceChip. 
 
Nicht nur Spitzenleistung, sondern auch ein toller Sound und eine schicke Optik sind durch die Cat Back-Edelstahlauspuffanlage vom Weltmarktführer Remus garantiert. Speziell für das neue Projektfahrzeug von Eibach entwickelt, sorgt der Sportauspuff  dank integrierter Klappensteuerung für eine strömungsoptimierte Abgasführung und eine Steigerung des Drehmoments im mittleren Drehzahlbereich.
 
Der Premiumradhersteller BBS hat den RS5 Coupé mit dem CH-R Nürburgring Edition aus der Performance Line ausgerüstet. Das Rad liegt in dieser Ausführung durch Flow Forming und hinterfräste Speichen bei nur ca. 12,2 Kg und ist dank des roten Anfahrschutzes und der ebenfalls roten Laserbeschriftung „Nürburgring Edition“ unverwechselbar. Die CH-R Nürburgring Edition bringt die technischen Finessen für Leichtigkeit und Fahrdynamik gepaart mit dem besonderen Motorsport-Gefühl auf die Straße.
 
Passend dazu gibt es Reifen von Hankook: Eine spezielle 20 Zoll Variante des Flagship-Produkts Hankook S1 Evo² in der Dimension 275/30R20Y sorgt für den optimalen Grip bei allen Bedingungen und jedem Fahranspruch.

 
„Mit dem Audi RS5 Coupé stoßen wir in vollkommen neue Dimensionen vor. Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit dem neuen Projektauto“, führt Stephan Stöcker, Motorsportmanager bei Eibach abschließend aus.