auto-motor-special 07/2018 • Seite 07
erstellt am 08.06.2018

Allrounder Mitsubishi Outlander PHEV `19

Mehrwert

Der neue Outlander PHEV verbindet modernste innovative  Antriebstechnologie „electric and more“ und ein ausdrucksstarkes Design in einer Art, wie sie für Mitsubishi charakteristisch ist.

Wien(at). Das zukunftsträchtige Modell bringt mit der Basis der Hi-Tech-Hybrid Produktstrategie die neuen Ambitionen des Unternehmens zum Ausdruck: Eine gelungene Kombination aus SUV-Expertise, Elektromobilität (Alternative Antriebe) und modernster Systemintegration.

Die neue Generation des Plug-in-Hybrid Outlander EV inkl. 4WD `19 ist mit einem komplett neuen Antriebsstrang, bestehend aus dem neuen 2,4 Liter Atkinsen-Zyklus Benzinmotor - mit mehr Leistung und Drehmoment - bestückt. Der Heck E-Motor wartet ebenfalls mit mehr Leistung auf, die Kapazität der Lithium-Ionen Batterie wurde um 15 Prozent erhöht und  zwei zusätzliche Fahrmodi (Sport und Schnee) sorgen für Fahrspass und/oder Sicherheit, je nachdem …

Weiterverbesserte  Fahrdynamik, dynamischeren Vortrieb, verfeinertes Interieur und Detailarbeit am Außendesign geben die Mitsubishi-Ingenieure dem neuen Outlander PHEV mit auf Straßen und Wege.

Zusätzlich zum weltweit bewährten Allradsystem S- AWC kommen noch, wie oben bereits angerissen, zwei e-Fahrfunktionen neben den Fahrmodi „Normal“ und „4WD Lock“ dazu:

Der „Sport“-Modus für noch mehr Fahrspaß, ein schnelleres Ansprechverhalten sowie noch mehr Fahrzeugkontrolle auf kurvenreichen Strecken.

Der „Snow“-Modus sorgt vom ersten Kilometer an für zusätzliche Sicherheitsreserven auf schneebedeckter oder glatter Fahrbahn.