auto-motor-special 11/2017 • Seite 31
erstellt am 16.09.2017

SAA gewährt einen Einblick hinter die Kulissen

Flieger, zeig mir ...

Sieben Kurzfilme zeigen die tägliche Arbeit der Fluggesellschaft South African Airways am Frankfurter Flughafen.

Frankfurt am Main. Was passiert eigentlich mit dem Flugzeug nach Ankunft am Morgen am Frankfurter Flughafen? Was sind die Vor- oder Nachbereitungen eines Fluges? Wie läuft der Check-in ab? Die Fliegerei ist seit Menschengedenken ein Mythos um den sich viele Fragen drehen. Dabei ist das Interesse am Flugbetrieb bei Jung und Alt gleichermaßen groß.

Gemeinsam mit dem Filmteam von Flying Media hat sich South African Airways in Frankfurt den Fragen gestellt und gewährt in sieben Kurzfilmen einen Einblick in die tägliche Arbeit am Flughafen Frankfurt. Die Filme zeigen, was alles rund um den SAA-Airbus A340-600 zwischen der Landung am frühen Morgen und dem Abflug um 20.45 Uhr jeden Abend passiert. Wie bereitet sich die Crew auf die Passagiere und die Piloten auf den Flug, die Route und die Wetterbedingungen vor? Und wer kümmert sich um die Fracht?

Der erste Clip ist bereits online auf dem Youtube-Kanal der SAA unter www.youtube.com/flysaagermany zu sehen - in den nächsten 6 Wochen folgt dann jeweils jeden Freitag ein neuer Film.

Über South African Airways
South African Airways (SAA) ist die am häufigsten ausgezeichnete Fluggesellschaft Afrikas und fliegt, gemeinsam mit den Partnerunternehmen SA Express, Airlink sowie der Low Cost Tochter Mango, zu 61 Zielen in Südafrika und auf dem afrikanischen Kontinent. Ab dem Drehkreuz in Johannesburg bietet SAA darüber hinaus acht internationale Strecken, darunter täglich auch Flüge nach Frankfurt und München, an-

SAA ist Mitglied des weltgrößten Airlinenetzwerks Star Alliance. Das Kerngeschäft von SAA besteht aus kommerziellem Passagier- und Frachtluftverkehr mit den angeschlossenen Dienstleistungen der eigenen Unternehmenssparten SAA Technik (SAAT), der Low Cost Airline Mango sowie Air Chefs, der vielfach prämierten Catering-Organisation.

SAA selbst wird immer wieder mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so auch von Skytrax im 15. Jahr in Folge. Die Low Cost Tochter Mango und SAA sind zudem die Nummer Eins und Zwei unter Südafrikas pünktlichsten Fluggesellschaften.