auto-motor-special 01/2018 • Seite 16
erstellt am 20.11.2017

C4-Cactus-Weltpremiere auf der Vienna Autoshow

Wie ein fliegender Teppich ...

Highlight bei der Vienna Auto Show 2018:  Citroën bringt mit dem neuen C4 Cactus eine echte Weltpremiere nach Wien, zu sehen vom 1. bis 14. Jänner.

WIEN. Die grundlegend erneuerte Kompaktlimousine besticht durch neue Technologien und Motoren. Gleichzeitig überzeugt der neue Citroën C4 Cactus durch seinem einzigartigen Charakter und Komfort. Er übernimmt vom Vorgänger das mutige, moderne Design, hebt sich aber durch einen stattlicheren Auftritt deutlich ab.

Der neue Citroën C4 Cactus führt zwei neue Technologien aus dem Programm Citroën Advanced Comfort ein. Als Europapremiere wird die Federung mit progressivem hydraulischem Anschlag vorgestellt. Dadurch soll möglichst vielen Menschen der „Komfort eines fliegenden Teppichs“ zugute kommen. Als Weltpremiere die Sitze „Advanced Comfort“, die sich durch erstklassigen Sitzkomfort und feines Design hervorheben.

Aigline James, Citroën Markendirektorin für Österreich, freut sich, den Citroën C4 Cactus präsentieren zu können: "Mit dem neuen Citroën C4 Cactus werden wir auf der Vienna Auto Show 2018 ein tolles Highlight zeigen können. Das Fahrzeug mit der neuen Komfortfederung mit progressivem hydraulischem Anschlag aus dem Citroën Advanced Programm® wird in punkto Komfort neue Maßstäbe in seinem Fahrzeugsegment setzen. Im ersten Quartal 2018 wird der C4 Cactus dann bei unseren Händlern erhältlich sein.“

Die Preise des neuen C4 Cactus werden auf der Vienna Auto Show 2018 bekannt gegeben werden, gleichzeitig wird das Fahrzeug bestellbar sein.