auto-motor-special 05/2017 • Seite 25
erstellt am 28.03.2017

Autohandel: Effizientere Verkaufsförderung übers Netz
So kommen Kunden ins Geschäft

Die heutige Welt ist völlig digitalisiert. Das Internet ist zur wichtigsten Informationsquelle vor einem Kauf geworden, auch in der Automobilbranche. Autokäufer informieren sich zuerst online über das gewünschte Fahrzeug - und genau dort sollte man die potentiellen Kunden auch bewerben, nämlich im Netz. Dadurch weckt man ihr Interesse, kann ihr Kaufverhalten beeinflussen und sie ins Autogeschäft bringen. 

«Die Automobilbranche ist gross und wichtig, aber was die Digitalisierung betrifft, hinkt sie hinterher. Das Autohaus ist nicht mehr die erste Anlaufstelle für Käufer. Autokonzerne sollten daher nicht mehr in Glaspaläste investieren, sondern in IT-Systeme», erklärt Malte Krüger, der Chef von Mobile.de. Das Programmatic-Ad-Unternehmen Gonnado hat zu diesem Zweck Mobile-Couponing entwickelt, damit der stationäre Einzelhandel von der Digitalisierung profitieren kann. 

61 Prozent aller Autokäufer betreiben intensive Online-Recherche, noch vor dem ersten Kontakt mit einem Autohaus. Mit Coupon-Remarketing lassen sie sich bewerben und zum Gang ins Autohaus bewegen.

Foto: Gonnado

Retargeting-Werbung verbunden mit Mobile-Coupons

Beim Retargeting wird der potentielle Kunde beim Besuch einer Webseite von einem Cookie gekennzeichnet, um ihn beim weiteren Surfverlauf mit Online-Anzeigen von genau dieser Webseite zu bewerben. Retargeting ist eine effiziente Verkaufsförderungs-Strategie, weil dadurch nur potentielle Kunden beworben werden, die sich ernsthaft für ein bestimmtes Produkt interessieren. Dadurch läuft keine Werbung ins Leere.

Erfolg der Online-Werbung wird offline messbar gemacht 

Durch einen Klick auf die Online-Anzeige erhalten die Kunden einen Mobile-Coupon, den sie im Autohaus einlösen. Bei der Einlösung wird der Coupon genau jener Anzeige zugeordnet, durch die er bezogen wurde. Gonnado ist das erste Unternehmen, das Online-to-Offline-Conversion-Tracking durchführt und dadurch ermöglicht, den Erfolg jeder Online-Anzeige offline zu messen. Mittels der gewonnenen Daten kann die Online-Werbung noch kundenspezifischer und effizienter gestaltet werden. Durch diese Verkaufsförderungs-Massnahme kann der Autohandel somit die Vorteile der Onlinewerbeplattform Internet für sich nutzen und dadurch mehr Kunden ins Autohaus bringen.  

Mobile-Couponing ist eine bewährte Verkaufsförderungs-Strategie

Das Ad-Tech-Unternehmen Gonnado hat sich nach dem Aufstieg zum marktführenden Anbieter von Retargeting-Werbung in verschiedensten Branchen etabliert. Neuerdings startet Gonnado mit ihren einzigartigen Mobile-Coupons auch im Autohandel richtig durch. In der Automobilbranche bringt diese Werbemethode einen ROAS von 50x. Eines der bereits tausend Unternehmen, das mit Gonnados Mobile-Couponing erfolgreich wirbt, ist die Emil Frey Gruppe. Für Interessenten bietet Gonnado auch kostenlose Probekampagnen an.

Näheres unter : https://gonnado.com/de